Neuigkeiten, Detailansicht

25.05.2021 09:44 Alter: 19 days
Kategorie: Bauamt

Pressemitteilung der Deutschen Glasfaser Wholesale GmbH zum Zwischenstand zum Ausbau des Glasfasernetzes in Hünfelden


Die Tiefbauarbeiten für das Glasfasernetz in Hünfelden sind fast beendet. Sobald die Anbindungen der Glasfaserhauptverteiler fertiggestellt sind, beginnen die Aktivierungen der Kundenanschlüsse. Dies wird voraussichtlich ab Juni 2021 in Ohren der Fall sein. Alle weiteren Ortsteile folgen unmittelbar danach. Alle Kunden werden vorab über das weitere Vorgehen informiert.

Im Nachgang des Ausbaus kommt es gegebenenfalls zu vereinzelten Öffnungen der Baugruben. Die Ausbesserungs- und Wiederherstellungsarbeiten der provisorisch verschlossenen Baugruben und die Abnahme der Oberflächen erfolgen im Anschluss. Sollte es dennoch einen Schadensfall geben, der eindeutig und in direktem Zusammenhang mit dem Ausbau des Glasfasernetzes verursacht wurde, kümmert sich ausschließlich die Deutsche Glasfaser um die reibungslose Schadensbehebung und -begleichung. Zur schnellen Abwicklung des Bauschadens, steht unter www.deutsche-glasfaser.de/service/bauschaden-melden, ein Formular zur Verfügung.

Alle Fragen zum Bau beantworten Ihnen die Mitarbeiter des Baubüros in Hünfelden, Neuherbergstraße 2. Das Baubüro hat Donnerstag in der Zeit von 10:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr geöffnet. Am 27.05. und am 03.06.20 bleibt das Baubüro geschlossen. Alternativ können Sie Ihre Fragen über die kostenlose Deutsche Glasfaser Bau-Hotline unter 02861 890 60 940 montags bis freitags in der Zeit von 8:00 - 20:00 Uhr, klären. Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.

Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt hauptsächlich anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH-Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient – auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. 2020 gründeten die erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS als Eigentümer die Unternehmensgruppe durch einen Zusammenschluss der Netzanbieter inexio und Deutsche Glasfaser. Deutsche Glasfaser ist als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland. www.deutsche-glasfaser.de 

Hünfelden, den 18.05.2021

Silvia Scheu-Menzer, Bürgermeisterin