Neuigkeiten, Detailansicht

21.07.2021 09:01 Alter: 4 days
Kategorie: Rathaus

Spielplatzeinweihung Lehmgrube in Neesbach


Fotos: Kathrin Schäfer

Am Samstag, den 10. Juli 2021 fand die Einweihung des neu gestalteten Spielplatzes „Lehmgrube“ bei schönem Wetter und mit zahlreichen Kindern und ihren Eltern sowie Helfern und Mandatsträgern statt. Nach dem offiziellen Teil, in dem sich Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer und Ortsvorsteher Helmut Ott bei allen Spendern und Helfern und den beiden Initiatorinnen Frau Lisa Viehmann und Frau Sandra Hebold-Littau bedankten, gab es für die Kinder einen Parcours mit mehreren Spielen, u.a. mit Bobbycar-Rennen, Klettern und Schatzsuche zu bewältigen.

Dieser Spielplatz wurde für rund 45.000 € in den vergangenen Monaten attraktiver für alle Altersgruppen umgestaltet. Hierfür wurden neue Spielgeräte, wie ein Kletterzelt, ein Karussell, eine Kleinkinderdoppelschaukel, eine Spiellandschaft für Kleinkinder, ein drehbarer Kletterturm, eine Eisenbahn (mit Lok, Güterwagen und Personenwagen) und eine Sandbaustelle mit Rutsche angeschafft. Weiter wurde ein neuer barrierefreier Weg über den Spielplatz angelegt und zwei neue Sitzgruppen zum Ausruhen, Plaudern und gemeinsamen Picknicken aufgebaut.

Die Gemeinde hatte für dieses Projekt 15.000 € eingeplant. Aber schon nach den ersten Gesprächen im August/September 2019 mit dem Ortsbeirat, den engagierten Müttern Lisa Viehmann und Sandra Hebold-Littau, der ehemaligen Leiterin der Kindertagesstätte Pusteblume Anita Dörner und der Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer war klar, dass dieses Geld für die vielen Wünsche bei weitem nicht ausreichen wird. Daraufhin wurde eine Elterninitiative gegründet und es wurde Geld für dieses Projekt gesammelt. Insgesamt gingen Spenden von Bürgern und Vereinen aus Neesbach, von Firmen, SYNA und Naspa-Stiftung in Höhe von unglaublichen 17.820 € ein.

Durch diese großzügigen Spenden konnten die zwei neuen Sitzgruppen, das Kletterzelt, das Karussell, Teile der Eisenbahn und die Sandbaustelle mit Rutsche finanziert werden.

Im Juli 2020 begannen dann die Erd- und Abbauarbeiten durch den Bauhof. Und wieder kam Unterstützung aus Neesbach für dieses Projekt. An mehreren Wochenenden sowie unter der Woche im Juli / August 2020 wurde der neue Weg in Zusammenarbeit mit Eltern, Großeltern, Bürgern aus Neesbach und dem Bauhof fertiggestellt. Der Aufbau der neuen Spielgeräte begann ab August 2020 und fand seinen Abschluss im November 2020 mit dem Aufstellen der Sandbaustelle mit Rutsche durch den Bauhof. Bei der Verteilung des Fallschutzes und des Sandes halfen auch die Kinder mit ihren Eltern/Großeltern aus Neesbach mit. Insgesamt wurden hier ca. 250 Arbeitsstunden durch die Helfer und ca. 810 Arbeitsstunden durch den Bauhof geleistet.

Bereits im Januar 2021 konnte der Spielplatz für die Kinder wiedereröffnet werden. Aufgrund der Corona-Pandemie fand die offizielle Einweihungsfeier allerdings erst jetzt am 10. Juli 2021 statt. 

Ein herzliches Dankschön möchten wir hiermit nochmals allen Initiatoren, Helfern und Spendern aussprechen, die all dies erst möglich gemacht haben !

Wir wünschen allen Neesbachern Kindern lange viel Spaß und Freude an ihrem neu gestaltetem Spielplatz.