Neuigkeiten, Detailansicht

28.03.2024 09:50 Alter: 21 days
Kategorie: Rathaus

Achtung Sommerzeit - Wildtiere kennen keine Zeitumstellung!


Am kommenden Sonntag werden die Uhren auf Sommerzeit umgestellt. Besonders im ländlichen Raum ist nun Vorsicht vor Wildwechsel geboten, da der Berufsverkehr in die Dämmerung fällt, in der viele Tiere auf Nahrungssuche sind.

Sollten Sie ein Tier in der Nähe der Fahrbahn entdecken, runter vom Gas und Licht abblenden. Achten Sie auf Nachzügler, denn Rehe, Hirsche und Wildschweine sind selten allein unterwegs.
Bei einer unvermeidbaren Kollision mit dem Tier, Lenkrad gut festhalten und nicht ausweichen! Ausweichmanöver können auch für den Gegenverkehr schlimme Folgen haben.

Nach einem Zusammenstoß haben verletzte Tiere Todesangst, daher auf keinen Fall anfassen! Sichern Sie die Unfallstelle für den Verkehr ab und informieren Sie unverzüglich die Polizei, auch wenn das Tier geflüchtet ist. Lassen Sie sich in jedem Fall eine Bescheinigung über den Wildunfall für die Versicherung ausstellen.

Gute und sichere Fahrt wünscht Ihnen
Silvia Scheu-Menzer, Bürgermeisterin