Neuigkeiten, Detailansicht

14.05.2024 11:46 Alter: 6 days
Kategorie: Rathaus

Erste Ortsteil-Workshops treiben Projektvorhaben voran – In Mensfelden und Nauheim geht es weiter


Die im Rahmen des kommunalen Dorfentwicklungskonzeptes für Hünfelden entwickelten Projekte werden aktuell in „mitgestalten! Workshops“ auf Ortsteilebene vorgestellt und konkretisiert. Die ersten Termine haben bereits stattgefunden und machen Lust auf mehr.

Die ersten Ortsteil-Workshops im Rahmen der Hessischen Dorfentwicklungsförderung für Hünfelden haben erfolgreich stattgefunden. Hier hatten Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, sich aktiv an der Weiterentwicklung und Konkretisierung der für ihren Ort geplanten Projekte zu beteiligen. Bei genügend Zeit und Raum für Fragen, Ideen und Anregungen zu den Projekten, die im kommunalen Entwicklungskonzept über die vergangenen Jahre entwickelt wurden, konnten bei positiver und konstruktiver Atmosphäre wertvolle Beiträge gesammelt werden.

"Die ersten Ortsteil-Workshops waren ein voller Erfolg", freut sich Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer. "Es ist uns sehr wichtig, die Bürgerinnen und Bürger von Anfang bis Ende in die Entwicklung unserer Gemeinde einzubeziehen und in den direkten Dialog zu gehen. Die Workshops bieten dafür eine hervorragende Gelegenheit."

Die letzten beiden Termine finden in Hünfelden – Heringen und Hünfelden – Ohren am 21. und 22. Mai 2024 statt:

Heringen mitgestalten! Am    21. Mai 2024, 19:00 Uhr im Nebenraum der Vereinshalle

Ohren mitgestalten! Am 22. Mai 2024, 19:00 Uhr im Schulungsraum der Feuerwehr


Die Gemeinde lädt auch weiterhin alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen ein.

Pro Termin sind ca. 1,5 Stunden vorgesehen. Neben Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde Hünfelden und dem Fachbüro cima werden Vertreter der projektbegleitenden Steuerungsgruppe anwesend sein. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Informationen zum Kommunalen Entwicklungskonzept finden Sie auf der kommunalen Webseite unter www.huenfelden.de. Für Rückfragen stehen Ihnen Ulla Nattermann von der Gemeindeverwaltung (Tel. 06438-838-304, E-Mail: ulla.nattermann@huenfelden.de) und Tom Bremer vom beauftragen Fachbüro cima (Tel. 0711-64864-62, E-Mail: bremer@cima.de) zur Verfügung.

Die Gemeinde Hünfelden freut sich auf Ihre Teilnahme!