Neuigkeiten, Detailansicht

27.05.2024 11:07 Alter: 19 days
Kategorie: Rathaus

Kostenfreies Fahrsicherheitstraining der Gemeinde Hünfelden


Ende April fand das erste Fahrsicherheitstraining der Gemeinde Hünfelden für das Jahr 2024 auf dem Fahrtrainingsgelände der hessischen Polizei an der B 417 in Hünstetten statt.

An dem ausgebuchten Lehrgangstag konnte die Leiterin des Ordnungsamtes Hünfelden, Annika Jäger, neben elf Jugendlichen aus Hünfelden auch zwei auswärtige Teilnehmer begrüßen. Geleitet wurde das Training von den Fahrtrainern der Kreisverkehrswacht Limburg-Weilburg e.V., Knut Tamme und Reinhard Sittig.

Zu Beginn des Fahrtrainings wurden alle Teilnehmenden mit Funkgeräten ausgestattet und es ging direkt in die eigenen Fahrzeuge. In einer ersten praktischen Übung, der Gefahrenbremsung, wurde die Bedeutung der richtigen Sitzposition (richtige Einstellung von Sitz und Rückenlehne, Abstand zum Lenkrad u.a.) anschaulich dargestellt. Hierbei geht es vor allem darum, das Fahrzeug optimal steuern zu können und die körperlichen Schäden bei einem Unfall zu minimieren. Eine erste wichtige Erkenntnis an diesem Tag.

Im Verlauf des Tages wurde außerdem das richtige Ausweichverhalten bei unterschiedlichsten Geschwindigkeiten, die „Blickschulung“, die richtige Lenkradhaltung bei Slalom- und Kurvenfahrten, sowie das Rückwärtsfahren um Hindernisse trainiert.

Darüber hinaus wurde auf einem Teil der Strecke eine spiegelglatte Fahrbahn simuliert, auf der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Reaktion auf „Blitzeis“ geschult wurden.

Mit großer Erfahrung leiteten die beiden Fahrtrainer Knut Tamme und Reinhard Sittig diesen Trainingstag, an dessen Ende sich alle Teilnehmenden einig waren, neue und wertvolle Erkenntnisse für die Teilnahme am Straßenverkehr gewonnen zu haben.

Das Fahrsicherheitstraining wird von der Gemeinde Hünfelden in Zusammenarbeit mit der Kreisverkehrswacht Limburg-Weilburg e.V. für Hünfeldener Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer insgesamt dreimal im Jahr kostenlos angeboten. Ziel ist es, die Verkehrssicherheit bei Jugendlichen, Seniorinnen und Senioren zu erhöhen und wertvolle Tipps zum richtigen Verhalten in Gefahrensituationen zu vermitteln.

Die weiteren Termine sind am 08.09.2024 (Jugendliche im Alter von 17 – 23 Jahren) und am 29.09.2024 für Seniorinnen und Senioren ab dem 65. Lebensjahr.

Bei Interesse melden Sie sich gerne noch telefonisch unter 06438 - 838-500 (Fr. Jäger) oder -501 (Hr. Schleenbecker) oder per E-Mail an ordnungsamt@huenfelden.de. Anmelden lohnt sich!

 

Bildunterschrift:

Vorne, v.l.n.r.: Emely Enderich, Lucas Betz, Samuel Matthee, Tristan Patrick Hohler, Tessa Tepper, Timon Jeckel, Patrick Jacqué, Mia schöttl, Luke Busche, Toni Glatz, Anna Maria Wollmann, Nelly Weilnau, Kim Leonie Schäfer

Hinten, v.l.n.r.: Fahrtrainer Reinhard Sittig, Ordnungsamtsleiterin Annika Jäger, Fahrtrainer Knut Tamme