Neuigkeiten, Detailansicht

02.11.2020 10:28 Alter: 27 days
Kategorie: Rathaus

Kostenbeiträge für die Kinderbetreuung


Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Eltern,

wegen der Schließung der Kindertageseinrichtungen aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Kostenbeiträge für die Monate April bis Juni bzw. Juli für die Betreuung in den Kindertagesstätten der Gemeinde und in der Schulbetreuung nicht erhoben.

Am 21. Oktober 2020 hat die Gemeindevertretung hierzu folgende Entscheidungen zur Erhebung der Kostenbeiträge getroffen:

Regelung für Betreuung in den Kindertagesstätten (Kindergärten)

Soweit die Kinderbetreuung wegen des Betretungsverbotes aufgrund der Hess. Verordnung nicht in Anspruch genommen werden konnte oder auf die Betreuung verzichtet wurde, werden für die Zeit vom 01.04.2020 bis 30.06.2020 keine Kostenbeiträge erhoben.

Für die tatsächlich genutzten Betreuungszeiten in diesem Zeitraum, also für die Zeiten der Notbetreuung und der eingeschränkten Regelbetreuung im Juni, ist ein monatlicher Kostenbeitrag zu zahlen.
Der Kostenbeitrag wird individuell und anteilig nach den in der Kostenbeitragssatzung festgelegten monatlichen Kostenbeiträgen berechnet.

Für das in den Einrichtungen angebotene Mittagessen in der Zeit vom 01.04.2020 bis 30.06.2020 wird pro Essen ein Kostenbeitrag von 3,-- € erhoben.


Regelung für Betreuung an der Freiherr-vom-Stein-Schule  

Soweit die Kinderbetreuung wegen des Betretungsverbotes aufgrund der Hess. Verordnung nicht in Anspruch genommen werden konnte oder auf die Betreuung verzichtet wurde, werden für die Zeit vom 01.04.2020 bis 31.07.2020 keine Kostenbeiträge erhoben.

Für die tatsächlich genutzten Betreuungszeiten in diesem Zeitraum wird ein Kostenbeitrag pro Stunde in Höhe von 3,-- € erhoben.

Zu diesen Entscheidungen wird es noch entsprechende Satzungsregelungen geben, die von der Gemeindevertretung am 19.11.2020 beschlossen werden.

Die Verwaltung wird jetzt schnellstmöglich die Berechnungen der Kostenbeiträge erstellen und Sie informieren, wenn ein Kostenbeitrag zu zahlen ist.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit bei uns melden.

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihre
Silvia-Scheu-Menzer, Bürgermeisterin