Vereinsförderung der Gemeinde Hünfelden für 2022

Im vergangenen Jahr fanden erstmalig die neuen Richtlinien zur Förderung der Vereinsarbeit in Hünfelden ihre Anwendung. Bis 15. Mai 2023 können die Anträge für die Vereinsförderung im Jahr 2022 bei uns abgegeben oder auch an generationen.soziales@huenfelden.de versendet werden.

Wir bitten um Verwendung des neuen Antragsformulars für das Jahr 2022 oder des Antrags mit Gebäuden und Anlagen 2022!
- Zur Erleichterung der Bearbeitung reichen Sie bitte nur Belege ein, die sich konkreten Punkten der Richtlinien zuordnen lassen!
- Unter Bau- und Sanierungsmaßnahmen (B.3.) können lediglich Belege für investive Maßnahmen berücksichtigt werden, die einem bestimmten Gebäude oder einer Anlage zuzuordnen sind. (Unterhaltungskosten sind pauschal unter B.1./2. geregelt)!
- Sonderzuschüsse so wie Bau- und Sanierungsmaßnahmen ab 5.000,00 € können aus haushaltstechnischen Gründen nur dann ausbezahlt werden, wenn sie bis spätestens 1.9. des Vorjahres der Zuwendungsleistung angemeldet wurden!
- Für Rückfragen stehen Anke Völker und Georg Schardt unter generationen.soziales@huenfelden.de oder auch telefonisch (06438 838-39 oder -60) zur Verfügung!

Landkreis Limburg-Weilburg unterstützt Vereine

Bis 28. Februar kann Energiekostenzuschuss beantragt werden

Limburg-Weilburg. Der Kreisausschuss prüft nach im Kreistag beschlossenen Gemeinschaftsantrag von CDU und SPD, ob von der Energie besonders betroffene Vereine aus dem Landkreis Limburg-Weilburg eine einmalige finanzielle Unterstützung gewährt werden können. Dies kann besonders helfen, die finanziellen Auswirkungen bei den Vereinen abzumildern, die stark von der Energiepreisentwicklung betroffen sind. Landrat Michael Köberle hat daraufhin erklärt, dass der Landkreis Limburg-Weilburg auf der Grundlage dieses Antrags ein solches Förderprogramm zur Entlastung der Vereine plant. Da viele Vereinsvertreterinnen und –vertreter in den Weihnachtsferien sicher in Urlaub waren und möglicherweise noch nicht davon gehört haben, möchten wir noch einmal darauf hinweisen, Damit alle Vereinsvorstände vor Ablauf der Frist Bescheid wissen und jeder Verein dieselbe Chance auf Eine finanzielle Unterstützung hat. Zunächst soll mit Einer Abfrage ermittelt werden, wie sich der tatsächliche Mehraufwand darstellt. Resp. hat die Kreisverwaltung ein Abfrageformular, in dem entwickelt von den gestiegenen Energiepreisen besonders betroffene Vereine, die eine fiFi-Unterstützung, bis zum 28. Februar 2023 insbesondere Daten zum Verein, zu Liegenschaften und zu Verbräuchen übermittelt Werden. Dieses Formular dient gleichzeitig auch als Antrag. Ob hieraus eine Förderung erfolgt, obliegt letztlich den Kreisgremien. Resp. hat die Kreisverwaltung ein Abfrageformular, in dem entwickelt von den gestiegenen Energiepreisen besonders betroffene Vereine, die eine fiFi-Unterstützung, bis zum 28. Februar 2023 insbesondere Daten zum Verein, zu Liegenschaften und zu Verbräuchen übermittelt Werden. Dieses Formular dient gleichzeitig auch als Antrag. Ob hieraus eine Förderung erfolgt, obliegt letztlich den Kreisgremien. Resp. hat die Kreisverwaltung ein Abfrageformular, in dem entwickelt von den gestiegenen Energiepreisen besonders betroffene Vereine, die eine fiFi-Unterstützung, bis zum 28. Februar 2023 insbesondere Daten zum Verein, zu Liegenschaften und zu Verbräuchen übermittelt Werden. Dieses Formular dient gleichzeitig auch als Antrag. Ob hieraus eine Förderung erfolgt, obliegt letztlich den Kreisgremien.
Das Abfrageformular ist auf der Homepage des Landkreises Limburg-Weilburg unter

www.landkreis-limburg-weilburg.de

sowie direkt unter diesem Link abrufbar:

https://limburg-weilburg.blum-it.solutions/

Neue Regelung der Vereinsförderung!

Die Gemeindevertretung hat in ihrer Sitzung vom 06.10.2021 die Richtlinien zur Förderung der Hünfeldener Vereine neu geregelt. Diese ersetzen die bisher gültigen Förderrichtlinien für sporttreibende, kulturelle und sonstige Vereine der Gemeinde Hünfelden vom 31.07.2015.

Hier finden finden Sie die neuen Richtlinien zur Förderung der Hünfeldener Vereinsarbeit! Der Förderantrag für das Jahr 2022 ist bis zum 15. Mai 2023 zu stellen:

- Antrag zur Förderung der Vereinsarbeit 
- Antrag mit Anlage für Vereine, die Gebäude und Anlagen pflegen und unterhalten

Für die Bearbeitung der Anträge und Rückfragen zur Vereinsförderung stehen Ihnen zukünftig im Fachbereich Generationen & Soziales Georg Schardt (06438 838-39) und Anke Völker (06438 838-60) gerne zur Verfügung.