Neuigkeiten, Detailansicht

04.08.2022 11:46 Alter: 6 days
Kategorie: Rathaus

Stellenausschreibung Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Brand- und Katastrophenschutz in Teilzeit (29 Wochenstunden)


Wir suchen zum 01.01.2023

einen Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Brand- und Katastrophenschutz in Teilzeit (29 Wochenstunden)

Aufgabenschwerpunkte:

  • Sachbearbeitung im Bereich Brand- und Katastrophenschutz, z.B.
  • Beschaffung von Ausrüstung und Fahrzeugen
  • Festsetzung von Kostenersatz bei Einsätzen der FFW
  • Verwaltung der Personaldaten der aktiven Feuerwehrangehörigen
  • Unterstützung bei Einhaltung von Plänen und Fristen
  • Allgemeiner Schriftverkehr/Koordinierung im Innen- und Außenverhältnis
  • Überwachung von Fristen
  • Sonstige Aufgaben aus dem Bereich Ordnungswesen


Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung
  • mindestens 3‑jährige Berufserfahrung
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der feuerwehrtechnischen Ausbildung
  • Kenntnisse des Einsatzes moderner IT-Mittel (vorteilhaft Spezialsoftware Draeger ZMS/ Florix)
  • gutes technisches Verständnis und betriebswirtschaftliches Urteilsvermögen
  • Selbständigkeit, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Fortbildungsbereitschaft
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen
  • aktive Mitwirkung in der freiwilligen Feuerwehr Hünfelden ist wünschenswert
  • Fahrerlaubnis der Klasse B


Wir bieten:

  • eine unbefristete Teilzeitstelle (29 Stunden/Woche)
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 7 TVöD mit der Möglichkeit der Weiterentwicklung
  • ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • kollegiale Zusammenarbeit in einem engagierten Team sowie ein wertschätzendes Miteinander
  • regelmäßige Mitarbeitergespräche
  • gezielte fachspezifische Fortbildungsangebote nach Ihren persönlichen Schwerpunkten
  • eine attraktive betriebliche Altersversorgung sowie die Möglichkeit, im Rahmen der Entgeltumwandlung ein Job-Rad zu erwerben
  • alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (u.a. Zusatzversorgungskasse, vermögenswirksame Leistungen, leistungsorientierte Bezahlung)


Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse etc.) bis zum 08.09.2022 an

bewerbung@huenfelden.de

oder:

Gemeinde Hünfelden
Fachdienst Personal
Le Thillay-Platz
65597 Hünfelden

Für Rückfragen steht Ihnen der Fachdienst Personal, Frau Katharina Werner unter der Rufnummer (06438) 838 – 65 und Frau Melanie Staat unter der Rufnummer (06438) 838 – 53 zur Verfügung.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte senden Sie uns aus diesem Grund keine Originale und keine Bewerbungsmappen zu.