Neuigkeiten, Detailansicht

14.03.2024 07:48 Alter: 133 days
Kategorie: Rathaus

IKEK-Projektvorhaben werden auf Ortsteilebene weiterentwickelt – mit Ihnen!


Das kommunale Entwicklungskonzept für die Gemeinde Hünfelden zeigt die Rahmenbedingungen und Bedarfe aller Ortsteile, welche nun mit den Bürgerinnen und Bürgern angegangen und konkretisiert werden. Die Gemeinde freut sich auf Ihre Teilnahme!

Die Gemeinde Hünfelden wurde 2021 als Förderschwerpunkt der Hessischen Dorfentwicklung ausgezeichnet und konnte im Rahmen dessen Fördermittel akquirieren, um die Lebensqualität in den Ortsteilen zu stärken und gezielt die Ortskerne zu revitalisieren. Gemeinsam mit der Hünfeldener Bevölkerung wird dabei zunächst ein umfassendes Entwicklungskonzept erarbeitet, welches im Ergebnis unter anderem eine Reihe von Projektvorhaben auf sowohl gesamtkommunaler als auch auf Ortsteilebene darstellt. Diese Maßnahmen gilt es nun umzusetzen und sichtbar zu machen.
Hierfür finden für jeden Ortsteil öffentliche Vertiefungsworkshops statt. Unter dem Namen „Ortsteil mitgestalten!“ lädt die Gemeinde Hünfelden dazu ein, sich aktiv bei der Entwicklung der Gesamtgemeinde und des Ortsteils einzubringen. Die Termine sind folgende:

Neesbach mitgestalten! am     23. März 2024, 10:00 Uhr im Vereinsraum MZH Neesbach
Kirberg mitgestalten! am    23. März 2024, 12:00 Uhr im Bürgerraum Altes Rathaus Kirberg
Dauborn mitgestalten! am    23. März 2024, 14:00 Uhr in der Kegelbahn MZH Dauborn
Mensfelden mitgestalten! am    15. April 2024, 19:00 Uhr im Raum der Begegnung EV Halle Mensfelden
Nauheim mitgestalten! am    16. April 2024, 19:00 Uhr an der Bushaltestelle Ortsmitte
Heringen mitgestalten! am    21. Mai 2024, 19:00 Uhr im Nebenraum der Vereinshalle Heringen
Ohren mitgestalten! am     22. Mai 2024, 19:00 Uhr im Schulungsraum Feuerwehr Ohren

Ziel der Workshops ist es, „die für den jeweiligen Ortsteil geplanten Projektvorhaben aus dem IKEK detailliert darzustellen und gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern weiterzuentwickeln Hierfür sind pro Termin knapp 1,5 Stunden vorgesehen. Aber auch die weitere aktive Beteiligung an der Umsetzung der Projekte ist gerne gesehen – sprechen Sie hierfür einfach eine verantwortliche Person beim Workshop an! Neben Mitarbeitern der Gemeinde Hünfelden und dem Fachbüro cima werden Vertreter der projektbegleitenden Steuerungsgruppe anwesend sein. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Informationen zum Kommunalen Entwicklungskonzept finden Sie auf der kommunalen Webseite unter www.huenfelden.de. Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Nattermann (Tel. 06438-838-304, E-Mail: ulla.nattermann@huenfelden.de) und Herr A. Schmidt (Tel. 06438-838-301, E-Mail: alexander.schmidt@huenfelden.de) von der Gemeindeverwaltung sowie Herr Bremer vom beauftragen Fachbüro cima (Tel. 0711-64864-62, E-Mail: bremer@cima.de) zur Verfügung.

Die Gemeinde Hünfelden, Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer freut sich auf Ihre Teilnahme!

 

Was ist IKEK? Weitere Infos finden sie hier