Personalamt

Die Gemeinde Hünfelden beschäftigt rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Bauhof, Forst, Kindergärten, Schwimmbäder, Verwaltung und Wasserversorgung. Das Personalamt steht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für alle Fragen rund um ihr Beschäftigungsverhältnis zur Verfügung.
Neben den allgemeinen Aufgaben der Personalverwaltung, der Personalplanung, der Personalbeschaffung und des Personaleinsatzes befasst sich das Personalamt auch mit Themen wie zum Beispiel Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Aktuelle Stellenanzeigen

Darüber hinaus schreiben wir offene Stellen in der Tagespresse und in den Mitteilungsblättern der Gemeinde Hünfelden und der umliegenden Gemeinden aus. 

Bewerbungen auf eine unserer Stellenanzeigen senden Sie bitte schriftlich an:
Gemeinde Hünfelden
- Personalamt -
Le Thillay-Platz
65597 Hünfelden 

Bitte senden Sie uns möglichst keine Bewebungsmappen, sondern nur lose Schriftstücke.

Ausbildung

Die Gemeinde Hünfelden bildet regelmäßig Nachwuchskräfte für verschiedene Berufsbilder aus:

  • Anerkennungspraktikanten/-innen für den Beruf der Erzieherin/des Erziehers
  • Auszubildende für den Beruf der/s Fachangestellte/n für Bäderbetriebe 
  • Auszubildende für den Beruf der/s Fachangestellte/n für Bürokommunikation 
  • Auszubildende für den Beruf der/s Verwaltungsfachangestellten
  • Sozialassistenten/-innen


Nicht jeder Beruf wird in jedem Jahr ausgebildet. 

Schülerpraktika bieten wir in den Bereichen Bauhof, Kindergärten, Schwimmbad und Verwaltung an. 

Für Informationen steht Ihnen Frau Schmid zur Verfügung.

Datenschutzerklärung der Gemeinde Hünfelden für Bewerbungsverfahren

Stand: Mai 2018

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Stellenausschreibung. Die Gemeinde Hünfelden legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Daher informieren wir Sie gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung.

Erhebung und Verarbeitung von Daten
Im Rahmen Ihrer Bewerbung werden folgende Daten erhoben und verarbeitet:

· Anrede
· Vorname
· Nachname
· Straße und Hausnummer
· Postleitzahl und Ort
· E-Mail-Adresse
· Telefon-/Mobilnummer
· Bewerbungsschreiben einschließlich Anlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden)

Mit Einsendung seiner/ihrer Bewerbungsunterlagen erklärt sich der/die Bewerber/in damit einverstanden, dass die Daten nach den gesetzlichen Bestimmungen gespeichert werden. Wenn ein Arbeitsvertrag zustande kommt, werden die dafür notwendigen Daten zur Vertragsabwicklung von uns gespeichert.

Hinweis zu sensiblen Daten: Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Bewerbungen, insbesondere Lebensläufe, Zeugnisse und weitere von Ihnen an uns übermittelte Daten, sensible Angaben über geistige und körperliche Gesundheit, rassische oder ethnische Herkunft, zu politischen Meinungen, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Mitgliedschaften in einer Gewerkschaft oder politischen Partei oder zum Sexualleben enthalten können.
Übermitteln Sie uns solche Angaben in Ihrer Bewerbung, so erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Gemeinde Hünfelden diese Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung erheben, verarbeiten und nutzen darf. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den sonstigen einschlägigen Rechtsvorschriften.

Nutzung der erhobenen Daten
Die persönlichen Daten, die Sie uns übermittelt haben, benötigen wir zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Die Gemeinde Hünfelden nutzt Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung dieses Zweckes notwendig ist. Genutzt werden Ihre Daten selbstverständlich nur für den Zweck, der hinter der Erhebung steht.

Die Gemeinde Hünfelden verpflichtet sich, die Unterlagen ohne Zustimmung des/der Bewerber/in keinem Dritten zugänglich zu machen, es sei denn, es dient der Abwehr von Ansprüchen Dritter in einem gerichtlichen Verfahren, und sie nach Ablauf des Verfahrens unverzüglich zu löschen.

Behandlung von Daten
Die Gemeinde Hünfelden wird Ihre persönlichen Informationen und personenbe–zogenen Daten mit größter Sorgfalt und Diskretion behandeln, speichern und nur zweckbestimmt benutzen. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes werden hierbei beachtet.

Aufbewahrungsdauer der Bewerbungsdaten
Eine Löschung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt grundsätzlich drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.
Per Post zugesandte Bewerbungen werden zurückgesandt, per E-Mail zugesandte Bewerbungen werden vernichtet.

Speicherung für zukünftige Stellenausschreibungen
Sollten wir Ihnen keine aktuell zu besetzende Stelle anbieten können, jedoch aufgrund Ihres Profils der Ansicht sein, dass Ihre Bewerbung eventuell für zukünftige Stellenangebote interessant sein könnte, werden wir erneut auf Sie zukommen und um Ihr ausdrückliches Einverständnis bitten, Ihre persönlichen Bewerbungsdaten weiter speichern zu dürfen.

Auskunftsrecht
Auf schriftliche Anforderung teilen wir Ihnen mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind.

Widerruf der Einwilligung
Natürlich können Sie die gegebene Einwilligung jederzeit widerrufen:

Per Brief:  
Gemeinde Hünfelden
Le Thillay-Platz
65597 Hünfelden

Per E-Mail:
gemeinde@huenfelden.de

Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Aufgrund der Fortentwicklung der Rechtsprechung behalten wir es uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit an technische und gesetzliche Anforderungen anzupassen.